Aktuelle Themen

Mehr Informationen

EMAS-Aktuell logo

Die aktuelle Ausgabe:
EMAS Aktuell 02 / 2015

Presse

Informationen des Umweltgutachterausschusses (UGA), Hintergrundinformationen zum UGA und seinen Mitgliedern und zu EMAS sowie Bildmaterial. weiter»

Archiv Meldungen

 

Aktuelle Themen

EMAS-Award 2015

Nationale Nominierte für die Europäischen EMAS-Awards

Die fünf deutschen Nominierten für die europäischen EMAS-Awards stehen fest. Die europäischen Gewinner werden bei einer feierlichen Preisverleihung in Barcelona am 20. Mai 2015 prämiert. weiter»

Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz

Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz: EMAS erfüllt Energieauditpflicht

Das Bundeskabinett hat am 3. Dezember 2014 den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz beschlossen. Die Senkung des Energieverbrauchs durch Steigerung der Energieeffizienz wird darin als „zweite Säule“ für den Erfolg der Energiewende bezeichnet. Die Zeit freiwilliger Selbstverpflichtungen der Wirtschaft scheint vorbei zu sein. weiter»

EMAS-Award © Design & Foto 2011 by Floriana Meike Ohldag

Bewerbungsunterlagen EMAS Awards 2015

Die Bewerbungsunterlagen sind nun auf der Internetseite des DIHKs abrufbar.  weiter»

Das BMZ ist EMAS-registriert

Als zweites Bundesministerium nach dem Umweltministerium erhält das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) am Standort Bonn die Registrierungsurkunde.  weiter»

EMAS-Award © Design & Foto 2011 by Floriana Meike Ohldag

Bewerbungsstart EMAS Awards 2015

Die Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission hat die Ausschreibung für die EMAS-Awards 2015 gestartet. Wie bereits in diesem Jahr werden EMAS-Organisationen ausgezeichnet, die ihre Umweltleistung durch besonders effektive Umweltinnovationen verbessern.  weiter»

BMUB Leitfaden DIN ISO 26000

Bundesumweltministerium veröffentlicht Broschüre zur Anwendung der DIN ISO 26000

Die -Norm DIN ISO 26000 gibt Hinweise, wie gesellschaftliche Verantwortung in die bestehenden Abläufe einer Organisation integriert werden kann. Die neue Broschüre des BMUB bietet eine Orientierungshilfe für Kernthemen und Handlungsfelder des Leitfadens, mit dem Fokus Anwendung in Unternehmen.  weiter»

Bayern wappen

Online-Tool Nachhaltigkeitsmanagement für KMU

Das Bayrische Landesamt für Umwelt (LfU) bietet eine Hilfestellung für kleine und mittlere Unternehmen an, ein vorhandenes Umweltmanagementsystems wie EMAS oder ISO 14001 zu einem Nachhaltigkeitsmanagement zu erweitern.  weiter»

Neuer Leitfaden aus Thüringen: EMAS in Behörden

Nach erfolgreicher Einführung von EMAS - als erste Landesbehörde in Thüringen - teilt nun das Umweltministerium die Erfahrungen und das Wissen rund um EMAS in der Behörde mit der Veröffentlichung eines Leitfadens. weiter»

EMAS-Organisationen für den Umweltpreis Baden-Württemberg 2014 nominiert

Mit dem baden-württembergischen Umweltpreis werden Unternehmen für herausragende Leistungen im betrieblichen Umweltschutz und für eine vorbildliche umweltorientierte Unternehmensführung gewürdigt. In diesem Jahr sind sechs EMAS-Unternehmen unter den 19 nominierten. weiter»

Zwei Unternehmen feiern 15jährige EMAS-Registrierung

Die Betriebsgemeinschaft Hawle Guss GmbH und Duktil Guss Fürstenwalde GmbH und die Systemmöbelhersteller Dessau GmbH feierten im August ihre 15jährige EMAS-Registrierung. weiter»

Neu

EMAS-registrierter Kindergarten erhält weitere Auszeichnung

Der seit kurzem EMAS-registrierte Regensburger Uni-Kindergarten Augustinushaus ist jetzt auch einer von neun Kindergärten der Region, welche als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet wurden.  weiter»

Urlaub in EMAS-registrierten Unterkünften

Die Europäische Kommission hat eine Übersicht über EMAS-registrierte Hotels, Campingplätze und weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Europa herausgegeben.  weiter»

Neues Infoblatt zum Umstieg von ISO 14001 zu EMAS

Die Geschäftsstelle des Umweltgutachterausschusses hat eine Hilfestellung zum Umstieg von ISO 14001 zu EMAS veröffentlicht. Das Infoblatt wendet sich an Unternehmen, die bereits ein nach DIN EN ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagementsystem betreiben.  weiter»

Neu

Zwei Hochschulen erreichen EMAS-Registrierung

Die Hochschule Neubrandenburg und die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sind seit Juli 2014 EMAS-registriert.  weiter»

HNE Eberswalde unterstützt EMAS-Kampagne

Herr Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson, Präsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) ist ein Führsprecher von EMAS und nimmt an der Wir für EMAS –Kampagne teil.  weiter»

Neues aus den Bundesländern

In Brandenburg, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz hat sich in den letzten Wochen Interessantes für EMAS getan.  weiter»

UBA beteiltigt sich an EMAS-Kampagne

Frau Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes, nimmt an der Wir für EMAS – Kampagne teil und unterstreicht die Glaubwürdigkeit von EMAS.  weiter»

Thüringen wappen

Thüringer Umweltministerium ist EMAS-registriert

Als erste oberste Landesbehörde Thüringens hat das Ministerium das Umweltmanagement-System EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) eingeführt weiter»

EU Kommission Umwelt

EMAS-Evaluierung gestartet

Es ist wieder soweit: Die EU-Kommission untersucht turnusmäßig, ob es bei der EMAS Verordnung Überarbeitungsbedarf gibt. Eine Entscheidung soll Anfang nächsten Jahres getroffen werden. Alle EMAS-Organisationen können sich beteiligen.  weiter»

Barbara Hendricks

Bundesumweltministerin Dr. Hendricks würdigt EMAS-Teilnehmer

In Ihrem Statement für die Wir für EMAS Kampagne des Umweltgutachterausschusses spricht Dr. Barbara Hendricks allen EMAS-Organisationen ihre besondere Anerkennung aus.  weiter»

Rapsfeld mit Baum

Offenlegung nicht-finanzieller Informationen

Unternehmen von öffentlichem Interesse, also solche, deren übertragbare Wertpapiere an einem geregelten Markt gehandelt werden, Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, müssen in ihren Lagebericht nicht-finanzielle Informationen aufnehmen. Darauf einigte sich das EU-Parlament in seiner Plenumssitzung am 15.April 2014.  weiter»

Zwei deutsche Unternehmen mit dem EMAS Award 2014 ausgezeichnet

Am 07.04.2014 überreichte EU-Umweltkommissar Janez Potocnik der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH sowie dem Umweltbundesamt die Hauptpreise in ihren Kategorien. weiter»

EMAS zeichnet sich durch positive Langzeiteffekte aus

Zu diesem Ergebnis kam eine neue italienische Studie, die EMAS und ISO 14001 verglich. Vergleichsgegenstand waren die CO2-Emissionen von energieintensiven Betrieben (hauptsächlich Zementproduktion und Energieerzeugung) in der Zeit von 2007 bis 2010.  weiter»

Taetigkeitsbericht-UGA-VI

UGA veröffentlicht sechsten Tätigkeitsbericht

Der Umweltgutachterausschuss (UGA) berät das Bundesumweltministerium zum europäischen Umweltmanagementsystem EMAS und setzt sich aktiv für dessen Verbreitung und Weiterentwicklung ein. Zum Ende seiner sechsten Berufungsperiode zieht der UGA Bilanz über drei Jahre Umweltdialog im Zeichen von EMAS.  weiter»

EMAS Förderung und Privilegierung

Fördermöglichkeiten und Privilegierungen für EMAS-Organisationen

Die aktualisierte Broschüre des Umweltgutachterausschusses zum Thema "Fördermöglichkeiten und Privilegierungen für EMAS-Organisationen" bietet einen Einblick in die Förderlandschaft und Verwaltungserleichterungen von Bund und Ländern. weiter»

Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des BDI

BDI beteiligt sich an EMAS-Kampagne

Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI), nimmt an der Wir für EMAS-Kampagne teil und beschreibt den hohen Stellenwert von EMAS für den eigenverantwortlichen Umweltschutz in Unternehmen. weiter»

UGA VII Mitglieder

Bundesumweltministerium beruft erneut Expertenausschuss für Umweltlabel EMAS

Am 27. Januar 2014 kam der Umweltgutachterausschuss zu seiner konstituierenden Sitzung beim Bundesumweltministerium (BMUB) in Berlin zusammen. Die unabhängigen Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Umweltgutachtern, Verwaltung, Gewerkschaften und Umweltverbänden beraten das BMUB bei der Umsetzung des europäischen Umweltmanagementsystems EMAS. Sie wählten wieder Dr. Michael Schemmer zum Vorsitzenden. weiter»

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks mit den EMAS-Preisträgern

Bundesumweltministerin ehrt innovative Umweltleistungen von EMAS-Unternehmen

Am 17. Januar 2014 gratulierte Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks 18 Unternehmen und Organisationen für ihren vorbildlichen Umweltschutz. Die Betriebe sind ausgezeichnet mit dem EMAS-Logo, dem weltweiten Premium-Umweltlabel der Europäischen Union, und zeigen herausragende Umweltleistungen und innovativen Maßnahmen im Rahmen ihres Umweltmanagementsystems. Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen waren außerdem zu einem fachlichen Dialog im Bundesumweltministerium (BMUB) in Berlin eingeladen. weiter»

BMU-Hinweis zu gewässerökologischen Anforderungen nach dem EEG 2009

Das Bundesumweltministerium hat einen Hinweis zum Nachweis der Einhaltung gewässerökologischer Anforderungen durch Umweltgutachterbescheinigungen nach dem EEG 2009 (Wasserkraft) veröffentlicht. weiter»

Europäische Kommission

Kommission veröffentlicht EMAS user's guide

Sie wollen in ihrem Unternehmen oder ihrer Organisation Ressourcen und Energie einsparen? Oder Ihre Beziehungen zu Interessensträgern verbessern? Dann sollten Sie ein Umweltmanagement nach EMAS einführen. Tipps dafür erhalten Sie aus dem neu entstandenen Nutzerhandbuch der Europäischen Kommission. weiter»