Meldungen

Mehr Informationen

Presse

Informationen des Umweltgutachterausschusses (UGA), Hintergrundinformationen zum UGA und seinen Mitgliedern und zu EMAS sowie Bildmaterial. weiter»

Archiv Meldungen

 

Kommission sammelt Meinungen zu mehr Nachhaltigkeit in Produktion und Verbrauch

07. Februar 2012 

Die Europäische Kommission möchte einen effizienteren Einsatz von natürlichen Ressourcen für Konsum und Produktion fördern. Aus diesem Grund beabsichtigt sie, die Verbrauchs- und Produktionspolitiken der EU zu überarbeiten. Hierfür sind Ihre Meinungen in einer öffentlichen Konsultation gefragt, die bis zum 3. April läuft.

 

Die Europäische Kommission überarbeitet zurzeit ihre Maßnahmen für Nachhaltigkeit in Verbrauch und Produktion, um sicherzustellen, dass sie zur effizienteren Nutzung der Ressourcen in Europa beitragen, und um die Weichen für die langfristige Nachhaltigkeit zu stellen. Dabei möchte sie auch die Meinungen von Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertretern von Organisationen oder öffentlichen Einrichtungen zu diesem Thema erfahren.

 

Alle interessierten Kreise sind im Rahmen der öffentlichen Konsultation aufgefordert, Stellung dazu zu nehmen, wie die EU-Politiken für Nachhaltigkeit in Verbrauch und Produktion in vier Bereichen verbessert werden können. Dabei wird gezielt um Feedback zu den folgenden Punkten gebeten:



  • Politiken für Produktgestaltung, Recycling, Abfallbewirtschaftung usw.
  • umweltgerechtes öffentliches Beschaffungswesen (öffentliche Stellen werden ermuntert, umweltfreundlichen Lösungen den Vorzug zu geben)
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Umwelteigenschaften von Produkten (ökologischer Fußabdruck von Produkten)
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Umwelteigenschaften von Organisationen (ökologischer Fußabdruck von Organisationen)

 

Die Konsultation beinhaltet rund 50 Fragen zu den EU-Politiken, etwa die Hälfte davon sind für die Allgemeinheit gedacht. Der Rest zielt vor allem auf spezialisierte Interessengruppen wie Regierungen, Industrieverbände und private Unternehmen ab.

 

Hier kommen Sie zur Konsultation Größere Nachhaltigkeit in Produktion und Verbrauch.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der EU Kommission.